Rufen Sie uns an: 555-555-5555

ÜBER UNS

Über uns

Daniel Steinhaus

Ich habe schon immer gerne gekocht und ausprobiert. Um etwas Abwechslung in mein Hobby zu bringen, habe ich mich vor vielen Jahren mit dem Thema Grillen näher beschäftigt und einiges über die Unterschiede der vielen Anbieter und Grillmodelle gelesen. Die Vielfalt, die beschrieben wurde, hat mein Interesse geweckt, und ich habe mir meinen ersten eigenen Kugelgrill angeschafft. Mittlerweile haben einige verschiedene Grillmodelle auf meiner Terrasse ihren Platz gefunden – Es fällt mir einfach schwer, mich zwischen Kohle- und Gasgrill oder Smoker zu entscheiden.

Ebbe & Glut konnte nur durch die Unterstützung meiner beiden Partner und die vielen Freunde entstehen — und dafür möchte ich allen an dieser Stelle DANKE sagen. Ich freue mich auf viele weitere Stunden am Grill und darauf, unsere vielen Ideen in die Tat umzusetzen.

Foto – Daniel Steinhaus

André Klattenberg

Über meine frühkindliche Backphase kam ich schnell zum Kochen. Schon im jugendlichen Alter stand ich gerne in der Küche und habe neue Gerichte ausprobiert. Durch meine Begeisterung für das Angeln kam ich auch mit dem Räuchern in Berührung, denn der gefangene Fisch wollte schließlich schmackhaft zubereitet werden. Klar, dass dann der Schritt zum Grillen nicht mehr weit war. Mich faszinieren dabei einfach die Geselligkeit und die Ursprünglichkeit der Zubereitung von frischen Lebensmitteln über dem offenem Feuer.

Aus der Idee, die Begeisterung für das Grillen mit anderen Menschen zu teilen, enstand mit viel Herzblut Ebbe & Glut. An dieser Stelle möchten ich allen danken, die uns auf unserem Weg begleitet haben und uns weiterhin so tatkräftig unterstützen. Ich freue mich sehr auf das, was kommt.

Foto – André Klattenberg

Rainer Leicht

Das Licht der Welt erblickte ich vor einem halben Jahrhundert in Bamberg im schönen Franken. Auch wenn ich an der Küste aufgewachsen bin und sehr gerne hier lebe, habe ich in meiner Jugend viel Zeit bei meiner Verwandtschaft in und um Bamberg verbracht. Während dieser Zeit entwickelte ich meine Liebe zu gutem, authentischem Essen: Alles was auf den Tisch kam, stammte aus eigenem Anbau, von der eigenen Weide oder aus der eigenen Käserei oder Brauerei.

Aber was macht ein Junge in seiner Freizeit an der Nordseeküste? Natürlich angeln gehen und Fisch räuchern. Da war dann der Schritt zum Grillen nicht weit. Mittlerweile stehen mehr als zehn verschiedene Grillsportgeräte in meiner Außenküche und ein Ende ist nicht absehbar. So viel Verrücktheit blieb meinen Grillkollegen Daniel und André natürlich nicht verborgen, ticken sie doch auch so. Schnell entstand der Wunsch nach mehr – nach einem Festival, nach Ebbe & Glut. Ich bin unheimlich gespannt wie es weitergeht.

Foto – Rainer Leicht
Share by: